Komitee Süpplingen
  Bericht EwF Süpplingen 2013
 



Das Projekt "EuMen – Europas Möglichkeiten entdecken" wurde mit Unterstützung der Europäischen Union im Rahmen des Programms "Europa für Bürgerinnen und Bürger" gefördert

Geltend für

Aktion 1 Maßnahme 1.1
"Bürgerbegegnungen im Rahmen von Städtepartnerschaften”

Beteiligung: Am Projekt nahmen 197 Bürgerinnen und Bürger teil, darunter 47 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Süpplingen und Umgebung (Deutschland, Niedersachsen), 38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Süplingen (Deutschland, Sachsen-Anhalt) sowie insbesondere seitens unserer internationalen Partner 73 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Stadt Noyant-la-Gravoyère und Umgebung (Frankreich), 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Stadt Dudar (Ungarn) und 7 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Stadt Shipdham und Umgebung (Großbritannien).

Ort / Datum: Die Veranstaltung fand vor allem in Süpplingen, vom 15.08.2013 bis 19.08.2013 statt.

Kurze Beschreibung:

15.08.2013

Unsere Gäste sind pünktlich zum Mittagessen angekommen und konnten nach der üblichen Programmvorstellung der kommenden Tage ihre Gastfamilien kennenlernen. Am Nachmittag folgte die Einführung in die Arbeitsgruppen zu den diesjährigen Themen rund um die europäische Bürgerschaft. Nach einem anstrengenden Tag durfte ab 19 Uhr jeder endlich den Abend mit Freunden und Gastfamilien ausklingen lassen.

16.08.2013

Für viele noch früh am Morgen, ging es zunächst auf zu einer Besichtigung der ehemaligen innerdeutschen Grenzanlagen der Erinnerungsorte in Marienborn und Hötensleben. Für so manchen Gast war dies jedoch nicht die erste Begegnung in Süpplingen, und nicht der erste Besuch der Gedenkstätten. So sind wir mit einem Bus in die historische Welt des Kalten Krieges und alternativ mit dem anderen in die Tiefen des Kali- und Steinsalzbergwerkes nach Zielitz gefahren. Im Laufe des Nachmittags kamen wir wieder zurück und die deutschen Gastgeber konnten sich und ihren Freunden aus Ungarn, Frankreich und Großbritannien noch eine erholsame Pause gönnen. Um 18.30 Uhr trafen wir uns zur Kranzniederlegung am Mahnmal der Gefallenen aller Nationen in Süpplingen – ein Teil der Geschichte Europas, die uns schmerzlich verbindet. Nach dem anschließenden Abendessen im Festzelt sollte jedoch das Europa im Mittelpunkt stehen, das wir dieses Jahr besonders feierten: die bilaterale Städtepartnerschaft mit unseren französischen Freunden ist mit der Urkundenunterzeichnung nun offiziell eine trilaterale geworden. Wir freuen uns auf spannende Begegnungen mit dem Savoir-vivre Frankreichs und der ungarischen Lebensfreude, und sind umso stolzer auf die Anwesenheit einer englischen Freundschaftsdelegation bei diesem Festakt.

17.08.2013

Wieder stand ein langer Tag an, der mit der Fahrt nach Wolfsburg beginnen sollte. Nach einem Vortrag von Frau Dr. Sigrid Fretlöh von der Europa-Union Bonn (http://www.europa-union.net/referenten.html) zur europäischen Bürgerschaft gab es eine kurze Führung durch die Autostadt. Zurück in den Gastfamilien, fand am späten Nachmittag dann zudem wieder ein Vorbereitungstreffen der drei Ländervorstände mit Blick auf unser Jahresvorstandstreffen im November 2013 statt. Der Abend wurde mit den vielen weiteren Bürgerinnen und Bürgern Süpplingens verbracht, mit denen wir das traditionelle „Katerabendbrot“ einnahmen.

18.08.2013

Ohne Kater – darauf waren alle vorbereitet – begann der Sonntagmorgen so ganz untypisch: Im zweiten Teil unserer Arbeitsgruppen sollten nun nicht nur die Ergebnisse zusammengetragen werden, sondern auch der eine oder andere Gedanke aus dem Vortrag Frau Dr. Fretlöhs einfließen. Bis zum Mittagessen waren auf Grund der guten Vorbereitung die Ziele erreicht und wir konnten uns stärken, bevor es zum Umzug im Rahmen des Süpplinger Sommerfestes ging. Um 14.00 Uhr trafen sich die ersten Umzugsgruppen des Sternmarsches durch den Ort und unsere bunte Truppe mit Fahnen aus den Partnerländern und den beiden Folkloregruppen aus Frankreich und Ungarn sorgte für überraschte und begeisterte Blicke – selbst bei den Autofahrern, die für den Umzug zu einer Viertelstunde Pause verpflichtet wurden waren. Dass sie in ihren Trachten jedoch weitaus mehr konnten, demonstrierten sie anschließend beim Sommerfest unter dem Volkszelt. Die Tanzvorführungen unserer Freunde aus Frankreich und Ungarn wurden mit freudigem Applaus belohnt. Der Abend war bereits wieder einem ersten Abschiednehmen und dem Kofferpacken gewidmet.

19.08.2013

Um 8 Uhr startete der erste Bus in Richtung Frankreich, gleich darauf der zweite in Richtung Ungarn. Unsere englischen Freunde brachten wir noch zum Flughafen nach Hannover, womit ein erfahrungsreiches und aufregendes verlängertes Wochenende ausklang. Ein wenig geschafft, aber in der Freude, mehr miteinander zu unternehmen und zu entdecken, blicken wir erwartungsvoll auf die kommenden Begegnungen.


Gemeinsame Kranzniederlegung am Ehrenmal in Süpplingen v.l.n.r.:

Bürgermeister Daniel Dupius von Noyant-La-Gravoyère, Frankreich

Präsident John Doel vom Twinning Shipdham, Großbritannien

Bürgermeister Harals Schulze von Süpplingen, Deutschland

Bürgermeisterin Kitti Toth von Dudar, Ungarn

          


Zeitungsartikel zu der Begegnung vom 15.-19. August 2013:

http://www.braunschweiger-zeitung.de/region/helmstedt/koenigslutter-umgebung/vereins-vorsitzende-erhaelt-einladung-vom-bundespraesidenten-id1096289.html

http://www.helmstedter-nachrichten.de/lokales/Helmstedt/koenigslutter-umgebung/partnerschaft-mit-urkunde-offiziell-besiegelt-id1118283.html

http://www.helmstedter-nachrichten.de/lokales/Helmstedt/koenigslutter-umgebung/dorffest-in-suepplingen-im-zeichen-der-feuerwehr-id1118863.html

http://www.volksstimme.de/nachrichten/lokal/haldensleben/1128551_Pfarrer-Heidenreich-predigt-vom-Wasser-aus.html

Zeitungsartikel ohne Link:



Zeitungsartikel aus Noyant-La-Gravoyère:




Ebenfalls zu finden auf den Websites der teilnehmenden Gemeinden:

Noyant:
http://www.noyantlagravoyere.fr/noyant_la_gravoyere/menu_principal/decouvrir

_noyant/noyant__ouverte_sur_le_monde__les_jumelages

Dudar:
http://www.dudar.hu/testver/

Shipdham:
http://shipdhamtwinning.weebly.com/twinning-news.html




 


 
  Heute waren schon 1 Besucher (36 Hits) hier!